Sehenistgold® ist das Design-Studio von Franziska Walther.

 

Sehenistgold® ist das Design-Studio von Franziska Walther.

Sehenistgold® ist das Design-Studio von Franziska Walther. 

Ausgewählte Referenzen

Netzwerk Wissenschaftsmanagement e.V.
Urban Index Institut
Jungheinrich
Stadt Erfurt
Jung von Matt Academy

Beltz & Gelberg
kunstanstifter verlag
Random House
Verlagsgruppe Oetinger

Ausgewählte Referenzen

Netzwerk Wissenschaftsmanagement e.V.
Urban Index Institut
Jungheinrich
Stadt Erfurt
Jung von Matt Academy

Beltz & Gelberg
kunstanstifter verlag
Random House
Verlagsgruppe Oetinger

Franziska Walther ist eine Diplom-Designerin, Buchautorin, Illustratorin und Researcherin mit Sitz in Hamburg und Weimar. Dem Geist der Bauhaus-Stadt folgend, gründete sie hier im Jahr 2010 das Studio SEHEN IST GOLD®, das sich als Ideenlabor für gute Gestaltung versteht.

Franziska arbeitet interdisziplinär als Grenzgängerin in den Bereichen Design, Illustration/Zeichnung und Design-Forschung. Für ihre Arbeiten im Bereich Illustration und Buchgestaltung erhielt sie zahlreiche nationale und internationale Auszeichnungen.

Mit einem Faible für ungerade Zahlen, Himbeeren und Science Fiction kann Franziska das Gute in Dingen sehen und mag das Schöne im Schrägen. Außerdem glaubt sie an die Liebe.


180219-Slider-Portrait4
2017-Fränzi-About

Ausbildung
Promovendin des Ph.D. Programms Art & Design, Bauhaus-Universität Weimar
Diplom der Visuellen Kommunikation, Bauhaus-Universität Weimar (2010)
Diplom der Architektur, Bauhaus-Universität Weimar (2006)

Lehre
Lehrauftrag an der HAW Hamburg, 2014 – 2019
Lehrauftrag an der UE, Campus Hamburg, 2015, 2017 – 2019
Lehrauftrag an der Bauhaus-Universität Weimar, 2012

Ehrenamtliches Engagement
Vorstandsvorsitzende der Illustratoren Organisation e.V., seit Mai 2016 
Vorstandsmitglied der Illustratoren Organisation e.V., seit November 2013 

Workshops (Auswahl)
»Scribbeln kann jeder«, Jung von Matt Academy, Hamburg, 2018
»Ideen visualisieren«, Jung von Matt Academy, Hamburg, 2017
»Adaptation-Modes in Comics«, Goethe-Institut HongKong, 2017

Vorträge (Auswahl)
»Voll digital!«, mit Julia Neuhaus, Stiftung Illustration, Bilderbuchmuseum Troisdorf, 2018
»Adaptations: Whose Story Are You Telling?«, Goethe-Institut HongKong, 2017
»The Present and Future of the Narrative Image«, Oslo National Academy of the Arts, 2014
»How to generate debate«, Visibility Symposium, Bergen Academy of Art and Design, 2014
»Gestalter als Marke«, Joseph-Binder-Symposium Wien, 2014
»Illustration zwischen Kunst, Wissenschaft und Kommerz«, Joseph-Binder-Symposium Wien, 2012
»Die gute Mappe des Illustrators«, Frankfurter/Leipziger Buchmesse, 2010 – 2013

Wissenschaftliche Publikationen
Aufsatz: »Shifting Authorship. The Illustrator’s Role in Contemporary Book Illustration«, In: Alan Male (Hrg.): A Companion Guide to Illustration, Wiley Blackwell (UK) 2019

Dissertation an der Bauhaus-Universität Weimar (abgegeben 05.2017): »Über den Wirkungsanspruch von Illustratoren in literarischer Buchillustration: Eine diskurskritische und praxis-basierte Studie«

Research
Fokus: Bild-Autorenschaft • Digitalisierung • Text-bild-basierte Narration • Traditioneller vs. zeitgenössischer Illustrationsbegriff • Wechselwirkung zwischen Sprache, Theorie und Praxis

Mehr Informationen zu Franziska Walthers Forschung
Mitglied der Bauhaus Research School
Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Designtheorie und -Forschung DGTF

Auszeichnungen (Auswahl)
»Special«, German Design Award 2018
»Winner«, German Design Award 2017
»Nominiert«, Deutscher Jugendliteraturpreis 2016
»Merit Winner & Honorable Mention«, 3  ×  3 ProShow, USA 2016
»Shortlist«, Schönste Bücher 2016, Stiftung Buchkunst
»Merit Winner«, 3  ×  3 ProShow, USA 2013
»Gold«, Joseph-Binder-Award 2012, Österreich
»Shortlist«, Schönste Bücher 2012, Stiftung Buchkunst
»Merit Winner«, 3  ×  3 ProShow, USA 2012
»Shortlist«, Penguin Design Award, UK 2012

Netzwerk und Ressourcen
Mehr Informationen zum Netzwerk von SEHEN IST GOLD®.